Aktuelles

Hallenregelung ab 27. März 2021

Liebe Hallenmieter,
nachdem die Nachfragen zunehmen und eine erkennbar zunehmende Verunsicherung sich breit macht, muss ich leider doch reagieren! Nachdem unser Ministerpräsident eine neue Verordnung angekündigt hat, sie aber bis heute nirgendwo zugestellt wurde oder auffindbar ist, überträgt sich natürlich die Unisicherheit der öffentlichen Hand auf die Bürger! Was gilt jetzt, was morgen und was übermorgen? Ich persönlich kann als Hallenwart/Abteilungsleiter  nicht mehr machen, als stundenlang das Internet zu durchpflügen, um für unsere Mieter/Mitglieder ein möglichst hohes Maß an Information zu suchen!
So wurde ab dem 22. März einfach die Regelung vor dem 22. März wieder in Kraft gesetzt! Das bedeutet, dass die Inzidenz wieder das ausschlaggebende Motiv ist! >100 bedeutet Notbremse (=Landkreis), <100 bedeutet Hallen offen! Der Stadtkreis bewegt sich aktuell unter 100 und der Landkreis bei 118! Somit sind im Landkreis alle Sporthallen zu schließen! Allerdings müssen diese Werte mehr als 3 Tage am Stück anhalten!  Aber genau die Information darüber kommt bei uns nicht an!
Jetzt nehmen wir an, dass diese Zeit verstrichen ist und wir unsere Hallen wieder schließen müssen!

Somit geben wir die Schließung unserer Tennishalle ab dem kommenden Samstag 27. März bekannt!

Es tut mir leid, keine positiveren Mitteilungen für sie bereit zu haben
Ihr Hallenwart und Abteilungsleiter

Otmar W.

Unsere Jugend-Vereinsmeister stehen fest!

In den Herbstferien fand die diesjährige Vereinsmeisterschaft der Jugend statt. Leider waren gerade bei den Kleineren einige im Urlaub oder in einer Ferienbetreuung, so dass in der Altersklasse U8 nur 3 Kinder angemeldet waren.
Jeder durfte gegen jeden spielen, so hatte jedes Kind 2 Spiele im Kleinfeld, jeweils 2 Sätze bis 15 in Tischtenniszählweise. Lena Thißen konnte sich gegen 2 Jungs durchsetzen und gewann am Ende das Turnier des Jahrgangs 2013 vor Felix Heiland.
Hier wurde schon richtig starkes Tennis gespielt. Trainiert weiter so fleißig!

Links: Felix Heiland, 2 Platz. Rechts: Lena Thißen 1. Platz

In der U10 Midcourt kamen leider kurzfristige Absagen, so dass nur 2 Kinder um den Titel des Vereinsmeisters spielen konnten. Nach 2 verkürzten Sätzen bis 4 konnte hier Philipp Thißen das Match gegen Tom Heiland für sich entscheiden.

Links: Philipp Thißen, 1. Platz. Rechts: Tom Heiland, 2. Platz

Bei den U14 Mädchen konnte trotz Anmeldungen kein Spiel zustande kommen, da leider krankheitsbedingt abgesagt wurde oder die Gegnerin ohne Abmeldung nicht erschienen ist. Wirklich schade für Sathvikkha, die sich sehr auf ihr Match gefreut hatte.  Damit ist Sathvikkha Saravanan die Vereinsmeisterin der U14:


Bei den Jungs der Jahrgänge 2003-2006 kamen trotz mehrerer Absagen noch 5 Spieler zusammen, die wir im Gruppenmodus jeder gegen jeden mit jeweils einem Satz bis 6 gegeneinander antreten ließen. Nach insgesamt 10 spannenden Spielen stand hier mit Julian van der List der Vereinsmeister mit 4 Siegen fest!

Von links: Julian van der List (1.), Nick Geggus (2.), Paul Thiele (3.) und Maximilian Kost (4.)

Dieses Jahr war coronabedingt alles etwas kurzfristig geplant, auch die Herbstferien schienen kein perfekter Zeitpunkt zu sein. Dennoch freut sich der Verein in Anbetracht der nicht ganz einfachen Bedingungen über die große Teilnahme. Wir hoffen, dass nächstes Jahr bei etwas mehr Vorlauf die Vereinsmeisterschaft noch besser angenommen wird, vielleicht dann auch draußen bei schönem Wetter und eventuell mit anderem Spielmodus.

Corona Regeln für unsere Halle

Abstand

  • Der Spielzeitbeginn der Plätze wurde zeitlich verschoben, damit sich die Spieler/innen der beiden Plätze möglichst nicht begegnen.! Somit besteht eine halbe Stunde begegnungsloser Zwischenraum zwischen der Belegung der beiden Plätze.
  • Es wird Eingang und Ausgang getrennt: Der bisherige Eingang wird zum reinen Eingang (nicht mehr Ausgang!). Die geschlossene Tür vor dem Halleneingang wird geöffnet und wird zum Ausgang. Somit ist das problemlose Aufsuchen der Umkleideräume möglich. Allerdings muss der Umkleideraum nach dem ersten Umziehen vor dem Spiel verlassen werden (ev. Kleidung mitnehmen). Denn nach dem Spiel ist das Aufsuchen der Umkleideräume nicht mehr möglich. Die Halle muss direkt über den neuen Ausgang verlassen werden!

Hygiene:

  • Die allgemeinüblichen Maßnahmen (AHA) sind dringend notwendig: Zum Hände-waschen und zur Desinfektion stehen in allen Toiletten Seifenspender und vor der Halle ein Desinfektionsmittelspender zur Verfügung.
  • Die Umkleideräume, Toiletten und Flure werden von uns regelmäßig gereinigt und desinfiziert!

Lüftung:

  • Die Öffnungszeiten der Dachluken wird zur Belüftung so eigestellt, dass sie zur Zeit der Belegung der Umkleideräume offen sind. Somit kann die stehende Luft abziehen!

Reinigung:

  • Siehe Punkt 2.
  • Wir werden den Takt der Reinigung der Umkleideräume und der Toiletten so erhöhen, dass ein mögliches Optimum an Reinigung erfolgen kann.

Dokumentation:

  • Um Infektionsketten weiterhin verfolgen zu können, ist weiterhin die Dokumentation der in der Halle spielenden Personen notwendig. Im Falle des Ausbruchs einer Erkrankung muss die Verfolgung der Infektionskette weiterhin möglich sein. Dazu liegen wie im Sommer die entsprechenden Listen aus!

Wenn wir alle mit unserer Verantwortung für uns selbst und für unsere Mitmenschen sorgfältig umgehen, kann die Öffnung der Tennishalle über die gesamte Saison gewährleistet werden. Bitte helft mit, dass hier beim TCSW kein Corona-Hotspot entstehen kann!


Euer Abteilungsleiter
Otmar

Hier noch ein Anschreiben der Abteilungsleitung mit Details: Corona Regeln für die Halle 2020/21

Teilnahme unserer Jüngsten am Schaffer Kids Cup beim TC Rüppurr

Am 19.9. haben gleich 3 unserer Vereinsmitglieder beim Schaffer Kids Cup teilgenommen. Jedes Jahr findet dort im Herbst traditionell ein Kleinfeldturnier statt. Für Leo (2012) und Lena (2013) war es jeweils das erste Turnier und beide konnten einen Pokal für den dritten Platz nach Hause tragen. Bei Philipp war es eine sehr enge Entscheidung. Beim entscheidenden Spiel hat er mit 13 zu 15 leider knapp verloren und so den dritten Platz verpasst. Weiter so, nächstes Mal klappt es sicher!
 
Von links: Lena, Philipp, Leo

Jugend: Mannschaftsspiele trotz Corona

 

Leider wurden vom BTV aufgrund der aktuellen Corona-Situation alle Mannschaftsspiele, dich nicht im Großfeld mit den normalen Bällen ausgespielt werden, abgesagt. Schade für unsere U10, die sich schon so sehr gefreut hat.
Damit die Kids trotz allem ein bisschen zum Spielen kommen, haben wir 2 Mannschaften aus der gleichen Gruppe eingeladen. Als erstes Team haben wir den SC Wettersbach eingeladen. Ein Einzel wurde leider verloren, die anderen drei gewonnen, sowie die beiden Doppel. Kurz danach hat unsere U10 den FV Viktoria Ubstadt empfangen und konnte diesmal alle Spiele gewinnen.

Herzlichen Glückwunsch an (v.l.): Philipp, Jonas, Sebastian, Tom und Finn!

 

Achtung ab 27. März 2021 ist die Halle wegen der Inzidenz >100 in unserem LK geschlossen!

Details zu den 'Corona'-Regeln für unsere Halle seht ihr unter: 'Aktuelles'